schreckschuss.

Unstrukturiert versinkt dein Leben in dem asphaltierten Rot unserer aufgelisteten Freitodmethoden. Der Pianist begleitet die Situation auf dem Jagdhorn und erblickt apathisch den Bananenfleck an meiner über deinem Schreibtischstuhl hängenden Strickjacke; wir kombinieren gemeinsam ein Kondolenzgesteck mit der filmreifen Ästhetik deiner siebenundzwanzig professionell geöffneten Arterien und tanzen auf dem Badewannenrand.

Ich träumte des Weiteren von einem herum rollenden Marienkäfer mit Partyhütchen und einer gewissen Artekolumnistin, die selbiges hingebungsvoll darzustellen versuchte. Der Marienkäfer symbolisierte das Glück und wurde kurz darauf von unserer viel strapazierten Brotschneidemaschine enthauptet. Der Weltuntergang scheint violett zu sein und silbrige Stäbe bohren sich in das als Erdboden eingeordnete Stückchen Hilflosigkeit. Hätte ich einen Psychoanalytiker, würde der sicher irgendwie euphorisch durch die Scheiße hüpfen bei all dem pessimistischen Scheiß.

27.2.07 22:49
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de